Vorspeisen eignen sich besonders gut, wenn man einmal nicht so großen Hunger haben sollte. So ist dies ja meist im Sommer der Fall, wenn es nicht nur draußen, sondern auch drinnen in der Wohnung recht warm ist und man sich nicht noch an den Herd stellen möchte, um etwas zu kochen. Als Vorspeise eignen sich immer verschiedene Obst- und Gemüsesorten sehr gut. Denn sie sind nicht nur gesund (wegen der Vitamine), sondern schmecken sowohl in ihrem natürlichen als such im gewürzten Zustand lecker.

Vorspeisen ohne viel Aufwand

Lebensmittel

Kleine Vorspeise

Als schnelle Vorspeise bietet es sich an, einige Dips zuzubereiten, denn das ist nicht nur schnell, sondern verfehlt auch nicht die Wirkung in seinem Geschmack. Dafür muss man nur das Gemüse seiner Wahl (Paprika, Möhren usw.) in ca. fingerdicke Streifen schneiden. Dann nimmt man entweder Joghurt oder auch Quark und gibt dort dazu dann noch Schnittlauch, Honig, pürierte Tomaten und so weiter. Hier kann man experimentieren, kreativ sein und ausprobieren, was am besten zusammenpasst.

 

Andere Vorspeisen können aber auch kleine recht kross getoastete Brotscheiben sein, auf die man Tomaten, Mozzarella und etwas Basilikum legt und dies dann mit etwas Olivenöl beträufelt. Geht sehr schnell und schmeckt dazu auch noch gut. Im Grunde eignet sich alles als Vorspeise, das keinen großen Aufwand bei seiner Zubereitung erfordert und vorher auch nicht zwingend warm machen muss. Ein Art Snack so zu sagen. Denn gerade in den wärmeren Tagen muss es ja nicht immer etwas Schweres sein, auch leichte Kost kann schmecken und auch den Bauch füllen. Mann sollte aber auch nicht vergessen, dass sich natürliche Produkte am besten für Gerichte eignen.

Bioprodukte liegen im Trend

Denn wenn man auch einmal auf Naturkost oder auch Bioprodukte zurückgreift, tut man sich und seinem Körper damit auf Dauer etwas Gutes. Da reicht es schon aus, wenn man sich zum Beispiel einen Snack oder auch Finger Food aus Bioprodukten oder Naturkostprodukten zaubert, denn diese sind meist gesünder, als andere Lebensmittel. Der Grund liegt darin, dass all diese Produkte Obst Gemüse, Vollkronprodukte aus einem natürlichen Anbau stammen und so im Vergleich mit anderen Lebensmitteln keine Schadstoffe oder Ähnliches enthalten. Und durch sehr häufige Kontrollen auf den Feldern wird zu dem auch noch vermieden, dass sich irgendwelche ungesunden Stoffe auf den Lebensmitteln befinden. Deshalb lohnt es sich, einfach einmal ein paar Bioprodukte oder auch Naturkost zu testen, denn nur so kann man auch wirklich einen Unterschied zu den bisher gegessenen Lebensmitteln herstellen. Eine Veränderung wird schon recht schnell zu erkennen sein und man kann ja mit einer leckeren Vorspeise aus natürlichen und gesunden Produkten beginnen.